Datenschutz-Praxis – IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte Seminar
Know-how zur Bewertung von IT-Verfahren und -Schutzmaßnahmen aus Datenschutzsicht

Personenbezogene Daten werden mittlerweile zum Großteil elektronisch verarbeitet. Datenschutzbeauftragten fällt die Aufgabe zu, Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung unter Datenschutzaspekten zu bewerten, diese in Verfahrensverzeichnissen zu führen, die ordnungsgemäße Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme zu überwachen sowie technische und organisatorische Schutzmaßnahmen vorzuschlagen und zu prüfen. Der Gesetzgeber schreibt dazu vor, dass Datenschutzbeauftragte die erforderliche Fachkunde zur Erfüllung der Aufgaben besitzen müssen. Das Seminar vermittelt die für Datenschutzbeauftragte erforderlichen IT-Grundlagen. Unter Anwendung von praktischen Beispielen erwerben die Teilnehmer einen fachlich fundierten Überblick über die wichtigsten IT-Begriffe sowie deren Funktion und Anwendung in der Praxis. Das erlernte Wissen unterstützt die Teilnehmer wesentlich darin, •technische Konzepte, Maßnahmen und Verfahren aus Datenschutzsicht hinsichtlich Zulässigkeit und Angemessenheit zu bewerten •die eigenen Aufgaben in effizienter Koordination mit IT-Bereich und IT-Sicherheitsbeauftragten zu erfüllen.

Veranstaltungsdatum Ort Veranstaltungs-Nr.
Preis: 490,- Euro zzgl. MwSt EUR


Veranstalter:
Cyber Akademie
Kaskelstraße 41, 10317 Berlin
Telefon +49-30-55 74 12 93 Fax +49-30-55 74 12 57

zurück zur Rubrikenübersicht
zurück
Homepage des Veranstalters
Homepage des Veranstalters
Homepage des Veranstalters
Homepage des Veranstalters

Der zentrale Terminkalender der Sicherheitsbranche wird unterstützt von: